6. MAI: GEGENDEMO zur „Demo für alle“ in Wiesbaden

2. Mai 2017 Bündnis für Akzeptanz und Vielfalt

Bündnis für Akzeptanz und Vielfalt – 6. MAI: GEGENDEMO zur „Demo für alle“ in Wiesbaden
Bündnis für Akzeptanz und Vielfalt – 6. MAI: GEGENDEMO zur „Demo für alle“ in Wiesbaden

Das homophobe „Demo für alle“-Bündnis organisiert am 6. Mai 2017 (von 11:00 bis 18:30 Uhr) ein Symposium im Wiesbadener Kurhaus, in dessen Rahmen die neuen Hessischen Bildungspläne zur Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt diffamiert werden sollen.

Wir, die AIDS-Hilfe Frankfurt, möchten aufrufen, an der Gegendemonstration in der unmittelbaren Umgebung des Wiesbadener Kurhauses teilzunehmen. Wir möchten aufzeigen, dass der neue Lehrplan den Kindern keinesfalls eine sexuelle Identität aufzwingen möchte, sondern schlichtweg über Vielfalt aufklären soll. Wir wollen uns mit unserem Protest für eine Gesellschaft der Vielfalt und Akzeptanz einsetzen.

Jede*r ist herzlich eingeladen teilzunehmen. Jede Person zählt! – Insbesondere in Zeiten wie diesen, in denen Rechtspopulismus, Sexismus, Homophobie, Rassismus und Antisemitismus wieder salonfähig werden. In Zeiten, in denen die Angst vor dem Unbekannten aktiv gegen Minderheiten geschürt und genutzt wird, um diese zu erniedrigen und das bekannte Eigene, hier in dem konkreten Fall die konservative Familienkonstellation, über alles zu erheben. In Zeiten, in denen mühselig erkämpfte Menschenrechte wieder in Frage gestellt werden. Wir stehen für eine Gesellschaft der Vielfalt, eine bunte Gesellschaft. Unser Ziel ist eine Gesellschaft, die nicht nur duldet, toleriert oder akzeptiert, sondern eine Gesellschaft, die die Vielfalt und die Einzigartigkeit eines jeden Menschen schätzt und hochhält. So stehen wir auf und gehen gemeinsam auf die Straße. Gegen die Einfalt, für die Vielfalt!

 

GEGENDEMO:

Samstag, 6. Mai 2017, Beginn 10:00 Uhr

Platz vor dem Wiesbadener Kurhaus

 

Wer mit uns laufen möchte, einfach bei Chris.Gaa@frankfurt.aidshilfe.de melden.