Veranstaltung

17. 1.
19:00 Uhr

Nikolaus A. Nessler „conFusion“

Vernissage

Nikolaus Alexander Nessler ist ein deutscher Künstler, Grafikdesigner, Autor, Kurator und Barteammitglied im Switchboard, der in Frankfurt lebt und arbeitet. Von 1985 bis 1986 war Nessler Gründungsmitarbeiter der Schirn Kunsthalle Frankfurt unter Christoph Vitali und wirkte an der Realisierung von Ausstellungen und Publikationen, zum Beispiel „Die Maler und das Theater im 20. Jahrhundert“, „Paul Klee und die Musik und Meisterwerke europäischer Malerei 1910-1960 aus dem Solomon R. Guggenheim Museum“ mit. Er entwarf und produzierte die Kino-Werbespots des Theaters am Turm und der Schirn. Seit 2000 ist Nessler auch als Maler tätig. Stark rhythmisierte ornamentale Fließ-Bilder auf meist großen Formaten bilden eine farbige Gegenwelt zu den Lichtzeichnungen in dunklen Hintergründen und Räumen. Seine größte Arbeit im öffentlichen Raum ist die 2016 entstandene Wandgestaltung der Aufgänge von den S-Bahngleisen 101/102 und 103/104 am Hauptbahnhof Frankfurt am Main. Für die Umsetzung seiner Bildwelten verwendet Nessler die unterschiedlichsten Bildträger, Arbeitstechniken und Materialien. Malgründe wie Glas, Leinwand, Polyestergewebe, Zeitungspapier, Wellpappe, Karton, Buchkörper, Böden und Wände werden mit Ölfarbe, Kunstharzlack, Teerkautschuk, Acryl, Tempera, Aquarell, Bleistift oder Phosphor bearbeitet.