Sex mit Drogen, Drogen mit Sex

27. Februar 2017 Neue Gesprächsgruppe der AIDS-Hilfe Frankfurt

Chem-Sex
Chem-Sex

Es wird kaum darüber geredet, dennoch findet es Tag für Tag, Nacht für Nacht, überall, immer wieder und wieder statt: Sex in Verbindung mit dem Konsum von Drogen oder der Konsum von Drogen in Verbindung mit Sex. Was für Risiken gibt es hierbei? Was sollte beachtet werden? An wen kann ich mich richten, wenn ich Fragen oder gar Probleme habe?
Hier schaltet sich die Frankfurter AIDS-Hilfe ein:

Ab Dienstag, den 7. März 2017, bietet die AIDS-Hilfe Frankfurt jeden Dienstag um 19 Uhr eine Gesprächsgruppe für Männer an, die Sex mit Männern haben und beim Sex Drogen konsumieren. Hier kann jeder offen über Themen wie Konsumeffekte und dessen Folgen sprechen. Es besteht die Möglichkeit der Reflektion und des Austauschs in der Gruppe, sowie die Vermittlung von Information und Wissen.

AIDS-Hilfe Frankfurt, 2. OG
Friedberger Anlage 24, 60316 Frankfurt
Ansprechpartner: David Olaopa (Beratungs- und Fachstelle)