SWITCH-Kultur mit Bernd Aretz

6. November 2017 "Schräge" Lesung am 23. November

Die SWITCH-Kultur begrüßt wieder Bernd Aretz, der zu einer schrägen Lesung einlädt: Magnus Hirschfelds 43.046.721 Sexualtypen und Beispiele aus der Genderdebatte um 1900.  Magnus Hirscheld (1885 - 1935), der Berliner Sexualmediziner und Mitbegründer des Wissenschaftlich Humanitären Komitees, war mit seinem sexualwissenschaftlichen Institut die beste Adresse für Menschen, die jenseits der heterosexuellen Norm lebten. Er sammelte Selbstzeugnisse und Fallbeschreibungen. Einige davon stellt Bernd Aretz, autonome bürgerliche Tunte, vor, ergänzt um Berichte von Zeitzeugen. Eintritt frei.